Willkommen in der Praxis für Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl

Schulter- und Nackenschmerzen, Rückenbeschwerden, häufige Kopfschmerzen, Hüftprobleme, Energiemangel, ein wetterfühliges Knie...  Solche Beschwerden gelten "ab einem bestimmten Alter" als normal. Leider werden die Probleme meist immer schlimmer und man ist ratlos wie man wieder beschwerdefrei werden könnte.   

 

Kurzzeitige Belastungen und Stress sind für unseren Körper keine Gefahr. Er stellt sich darauf ein und kann die Situation ohne Schaden zu nehmen überstehen. Wenn die Anspannungen und der Stress allerdings auf Dauer auf uns einwirken hat unser Körper keine Chance sich zu regenerieren und wir bekommen Probleme.

 

Sitzende Tätigkeiten, Bewegungsmangel, ein falsch eingestellter Arbeitsplatz, Autositze, Stunden um Stunden vor dem PC oder noch schlimmer dem Laptop, Fehlhaltungen, "dumme Angewohnheiten", Verletzungen, Operationen, Stress, Ärger, Sorgen... führen nach oft jahrelanger Überlastung zu Beschwerden wie Verspannungen, Missempfindungen (Jucken, Brennen, Taubheitsgefühle...), Atemproblemen, Nervosität, Depressionen, Burn-out, Energielosigkeit, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen. Ärztliche Untersuchungen bleiben oft ohne Befund.

 

Bei den meisten meiner Patienten rühren die Probleme von "falschem" Sitzen, Stehen, Gehen, Atmen und Greifen. Jeder weiss er sollte aufrecht sitzen bzw. stehen, aber wie macht man es richtig? Aufrecht ist für die meisten Leute mit Anstrengung gleichgesetzt, dabei werden wir wenn wir uns wirklich aufrecht halten von unseren Knochen bzw. dem Skelett getragen. Dieses ist speziell für diese oft enorme Belastung gebaut und ermüdet nicht. Unsere Muskeln und das Bindegewebe sind im aufrechten Zustand entspannt, ihre Aufgabe ist es uns zu bewegen, nicht uns in einer Position zu halten. 

 

Die Behandlung mit einer Kombination von manuellen Techniken und Körperbewußtseinstraining ermöglicht es meinen Patienten aus dem Teufelskreis der Schmerzen, Verspannungen und Fehlhaltungen zu entkommen, wieder beweglich zu werden und ihre Lebensqualität zurückzuerlangen.